Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
Magyar Vizsla Kurzhaar

Magyar Vizsla Kurzhaar

Die edel aussehende Hunderasse ist robust und mittelgross. Ausgewachsene Rüden werden 57 bis 64 cm gross und Hündinnen 53 bis 60 cm. Sie wiegen 20 bis 30 kg. Das kurze, dichte Fell des Magyar Vizsla Kurzhaar ist glatt und hat eine auffällige rot-goldene Farbe, die von Semmelgelb bis Dunkelgold reicht.

Wissenswertes
  • Hunde für Besitzer mit Erfahrung
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Anspruchsvolle Spaziergänge
  • >120 min. Bewegung pro Tag
  • Großer Hund
  • Normaler Speichelfluss
  • Fellpflege 1 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Ruhiger Hund
  • Kein Wachhund
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen
Brown Vizsla walking at field

Charakter

Mit seinem herausragenden Charakter gibt der Magyar Vizsla Kurzhaar einen unterhaltsamen, lebhaften und liebevollen Gefährten für diejenigen ab, die ihm die Zeit und Aufmerksamkeit widmen können, die er braucht. Dieser sensible Hund geniesst es, aktiv zu sein und neue Dinge zu lernen, er schwelgt geradezu im Training, solange es abwechslungsreich und mit Belohnungen verbunden ist. Er hat von Natur aus einen starken Beschützerinstinkt gegenüber seinen Lieben.

Brown Vizsla standing at field

Herkunft

Der Magyar Vizsla Kurzhaar ist eine jahrhundertealte Hunderasse mit langer Tradition. In den Karpaten sind Abbildungen in Stein gemeisselt, deren Alter auf 1.000 Jahre geschätzt wird und die nomadische Magyaren auf der Jagd zeigen, zusammen mit einem Falken und einem Hund, der dem Magyar Vizsla Kurzhaar stark ähnelt. Nach den beiden Weltkriegen war die Rasse beinahe ausgestorben, aber engagierten Züchtern gelang es, die Rasse mit Hunden wiederzubeleben, die aus Ungarn herausgeschmuggelt wurden. Heute wird der Magyar Vizsla Kurzhaar nicht nur wegen seiner Fähigkeiten als Jagd-, Apportier- und Vorstehhund geschätzt, sondern ist auch ein viel geliebter Gefährte.