Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
Kerry Blue Terrier Mobile

Kerry Blue Terrier

Der Kerry Blue Terrier ist kompakter, starker und muskulöser Hund. Sein Fell ist weich, seidig, blau und gelockt, mit oder ohne schwarzen Abzeichen. Ausgewachsene Rüden sind 46 bis 48 cm gross und wiegen 15 bis 17 kg, ausgewachsene Hündinnen liegen leicht darunter.

Wissenswertes
  • Hunde für Besitzer mit viel Erfahrung
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Aktive Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Mittelgroßer Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 2-3 x pro Woche
  • Rasse mit besserer Eignung für Allergiker
  • Aufgeweckter Hund
  • Wachhund, der anschlägt und bellt
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen
Kerry Blue Terrier posiert vor der Kamera

Charakter

Der Kerry Blue Terrier ist ein typischer Terrier, der aufmerksam, entschlossen und selbstbewusst ist. Er kann auch stur sein. Er sollte diszipliniert ausdauernd sein, aber die Disziplin stellt dabei manchmal ein Problem dar! Manche Exemplare sind anderen Hunden gegenüber problematisch, daher ist eine frühe und gründliche Sozialisierung und andauerndes Training unerlässlich.

Kerry Blue Terrier im Gras

Herkunft

Der Kerry Blue Terrier ist ein Allzweck-Hofhund. Er bewachte das Heim, jagte Ungeziefer ebenso wie Kleinwild (das er auch apportierte) und hütete sogar das Vieh. Es heisst, er stamme von einem Hund ab, der von einem Schiffswrack aus an die irische Küste schwamm – es gibt jedoch verschiedene Versionen dieser Geschichte. Manche Quellen behaupten, dass es sich um einen kleinen, blaugrauen Spaniel der spanischen Armada handelte, andere, dass es ein Russischer Schwarzer Terrier war, der in Tralee Bay strandete, und wieder andere, dass es ein Portugiesischer Wasserhund (Cão de Água Português) von einem Handelsschiff war. Dieser Hund soll sich mit heimischen Terrierrassen gepaart und somit den Kerry Blue Terrier gezeugt haben.