Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
Dandie Dinmont Terrier

Dandie Dinmont Terrier

Diese kleine bis mittelgrosse Hunderasse hat einen langen, niedrigen Körper. Erwachsene Dandie Dinmont Terrier sind 20 bis 28 cm gross und wiegen um die 8 bis 11 kg. Sie haben grosse, ausdrucksstarke Augen und ein charakteristisches Fell, welches auf dem Kopf seidig und weich ist. Das doppelte Fell am Körper besteht aus weicher Unterwolle und rauerem Deckhaar. Die Farben sind Pfeffer oder Senf.

Wissenswertes
  • Hunde für Besitzer mit Erfahrung
  • Grundlagentraining
  • Gemütliche Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Kleiner Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 2-3 x pro Woche
  • Rasse mit besserer Eignung für Allergiker
  • Aufgeweckter Hund
  • Wachhund, der anschlägt und bellt
  • Braucht Eingewöhnung
  • Familienhund
Dandie Dinmont Terrier im Gras

Charakter

Der Dandie Dinmont Terrier hat bestimmte Eigenschaften, welche typisch für Terrier sind: Er ist entschlossen, störrisch und hat ein unabhängiges Wesen. Er ist ausserdem sensibel, anhänglich und liebt seine Menschen innig, sodass er ein sehr angenehmer Begleiter ist.

Dandie Dinmont Terrier steht da und schaut zu

Herkunft

Diese schottischen Arbeitsterrier wurden im 17. Jahrhundert entwickelt, um Dachse, Otter und andere Wildtiere zu jagen. Sie waren so erfolgreich darin, eine Mahlzeit zu finden, dass sie von Wilddieben besonders geschätzt wurden. Alle modernen Dandie Dinmont Terrier sollen vom Hund eines Wilddiebs abstammen, der in einer Falle auf dem Anwesen des Duke of Buccleuch gefunden wurde. Sie waren damals als Senf- und Pfeffer-Terrier bekannt (nach ihren Fellfarben), bevor sie ihren aktuellen Namen bekamen, der aus dem Roman Guy Mannering von Sir Walter Scott stammt, wo eine Figur diesen Namen trägt.