Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
Cymric

Cymric

Die Cymric ist eine stabil und stämmig gebaute Katzenrasse mit einem ähnlichen Körperbau wie die Britisch Kurzhaar, mit großen Augen und weit auseinanderstehenden Ohren. Der fehlende Schwanz ist das auffälligste Merkmal dieser Rasse. Die Hinterbeine sind länger als die Vorderbeine. Das Fell der Cymric ist dick und bildet eine Polsterschicht um den Rumpf, was das rundliche Aussehen noch verstärkt. Aufgrund einer Wirbelsäulenfehlbildung, ähnlich einer Spina bifida, die mit der Schwanzlosigkeit zusammenhängt, hoppeln Cymric-Katzen manchmal wie Kaninchen. Cymric-Katzen gibt es in allen Farben und Musterungen, außer der Musterung der Siamkatze mit Points.

Wissenswertes
  • Ruhig
  • Freundlich, aber unabhängig
  • Leise
  • Groß und stämmig
  • Tägliche Fellpflege
  • Keine hypo-allergene Katzenrasse
  • Wohnungskatze mit begrenztem Zugang nach draußen
  • Benötigt Eingewöhnungszeit mit Kindern
Cymric im Garten

Charakter

Die Cymric ist eine sehr ruhige, verspielte und intelligente Katze. Sie kann Fremden gegenüber ein wenig schüchtern und reserviert sein und baut in der Regel eine sehr enge Beziehung zu einer Person auf. Diese Rasse scheint ihr kätzchenartiges Verhalten bis ins Erwachsenenalter zu bewahren.

Cymric beobachtet jemanden

Herkunft

Herkunftsland: Isle of Man (UK)/Kanada

Die Cymric ist eine halblanghaarige Version der Manx. Trotz ihres Namens, der sich von Cymru, dem keltischen Namen für Wales, ableitet, stammt sie von der Isle of Man. Auf der Isle of Man werden häufig schwanzlose Katzen geboren, da es unter den Inselkatzen zu Inzucht kommt und sich die natürlich vorkommende Genmutation, die Schwanzlosigkeit verursacht, verbreiten konnte. Wie bei der Manx haben auch die Kätzchen der Cymric Stummelschwänze unterschiedlicher Länge (diese werden als Rumpy-Raisers, Stumpies und Longies bezeichnet) oder gar keinen Schwanz (Rumpies). Zuchtprogramme in Kanada in den 1960ern führten dazu, dass die Cymrics in den USA beliebt wurden, wo nur völlig schwanzlose Tiere gezeigt werden.