Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
American wirehair

American Wirehair

Wie der Name schon vermuten lässt, ist das Fell das typische Merkmal der American Wirehair. Die American Wirehair ist mittelgroß und hat ein raues, leicht gekräuseltes und drahtiges Fell – jedes kurze bis mittellange Haar ist dünn und gebogen oder geknickt. Die Schnurrhaare sind oft gelockt. Das volle Ausmaß der drahtigen Haare ist erst im Erwachsenenalter sichtbar. American-Wirehair-Kätzchen, die ein sehr lockiges Fell zu haben scheinen, können ausgewachsen ein eher welliges als drahtiges Fell haben und umgekehrt. Sie können alle Arten von Farbschlägen, Mustern und Abzeichen aufweisen.

Wissenswertes
  • Ruhig
  • Menschenbezogen und anhänglich
  • Leise
  • Groß und stämmig
  • Wöchentliche Fellpflege
  • Keine hypo-allergene Katzenrasse
  • Wohnungskatze mit begrenztem Zugang nach draußen
  • Benötigt Eingewöhnungszeit mit Kindern
American Wirehair sieht jemanden an

Charakter

Die American-Wirehair-Katze ist freundlich und gelassen. Sie ist entspannt, gutmütig, sanft und verspielt, liebt Spielzeuge und genießt Aktivitäten mit ihrem Besitzer. Sie ist keine besonders gesprächige Katzenrasse.

American Wirehair regardant quelque chose avec curiosité

Herkunft

Andere Namen: Amerikanische Drahthaar

Die Rasse American Wirehair hat ihren Ursprung in einer spontanen Mutation in einem Wurf New Yorker Farmkatzen im Jahr 1966, als unter den Wurfgeschwistern mit normalem Fell ein drahthaariges Kätzchen (namens Adam) war. Alle American-Wirehair-Katzen gehen auf Adam zurück. Die American Wirehair ist in den USA und Kanada sehr beliebt, in anderen Ländern jedoch kaum bekannt und in Großbritannien ist sie keine anerkannte Ausstellungsrasse.