Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
Sloughi

Sloughi

Der Sloughi ist eine mittelgroße bis große, kurzhaarige Hunderasse mit einer edlen, würdevollen Statur. Er ist sowohl elegant und rassig als auch stark und muskulös. Das Fell kann unterschiedliche Farben haben (im Rassestandard finden Sie weitere Informationen). Erwachsene Rüden sind 66 bis 72 cm groß und erwachsene Hündinnen 61 bis 68 cm. Das Gewicht liegt bei ausgewachsenen Hunden etwa bei 20 bis 27 kg.

Wissenswertes
  • Hunde für Besitzer mit Erfahrung
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Aktive Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Mittelgroßer Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 1 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Ruhiger Hund
  • Kein Wachhund
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen
Sloughi im Feld

Charakter​

Sloughis sind unabhängige Hunde, die einen starken Jagdtrieb und das Durchhaltevermögen haben, immer weiterzumachen. Katzen und andere kleine Tiere sieht dieser Hund, wenn er nicht von klein auf mit ihnen sozialisiert wurde, als Beute an. Diese Hunderasse ist nicht für Menschen geeignet, die wenig Zeit haben, aber im richtigen Zuhause ist er ein ergebener, loyaler Familienhund. Er ist nicht laut.

Sloughi spielt auf einem Feld

Herkunft

Der Sloughi ist ein von den Beduinen verehrter Hund, der von ihnen mit Talismanen und Amuletten behängt wird. Wenn ein Beduine zu Besuch kommt, wird sein Sloughi mit dem gleichen Respekt wie ein Ehrengast behandelt und Stammesangehörige überlassen ihrem Sloughi gerne ihre Decke, sollte dieser frieren. Und wenn ein Sloughi stirbt, wird er ganz offen und würdevoll betrauert. Nachweise für den Sloughi lassen sich bis ins alte Ägypten zurückverfolgen – in einem Grabmal wurde der mumifizierte Körper eines Sloughi entdeckt.