Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
Manchester Terrier

Manchester Terrier

Der kleine bis mittelgroße Manchester Terrier ist ein elegant aussehender Hund mit einem kurzen, glatten und glänzenden Fell, das tiefschwarz mit Markierungen in satter mahagoniähnlicher Lohfarbe ist (weitere Informationen finden Sie im Rassestandard). Er ist in der Regel kompakt, elegant und hat eine gute Substanz. Ausgewachsene Rüden sind etwa 41 cm groß und Hündinnen 38 cm, das Gewicht liegt bei dieser Hunderasse bei etwa 7 bis 9 kg.

Wissenswertes
  • Hunde für Besitzer mit Erfahrung
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Aktive Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Kleiner Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 1 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Sehr aufgeweckter Hund
  • Wachhund, der anschlägt und bellt
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen
Terrier im Schnee

Charakter​

Der Manchester Terrier ist in vielerlei Hinsicht ein typischer Terrier – er hat eine herausragende Persönlichkeit, kann stur, laut und beharrlich sein. Er verfügt aber auch über alle Vorzüge der Terrier – seiner Familie gegenüber verhält er sich sehr loyal und er ist ein lustiger, liebevoller Gefährte, der sich zum Hundesport gut eignet.

Hund rennt durch Schnee

Herkunft

Diese Hunde wurden im Elisabethanischen Zeitalter und noch Jahrhunderte danach zur Jagd auf Ratten und anderes Ungeziefer eingesetzt. Im 19. Jahrhundert wurden sie auch für die Kaninchenjagd verwendet und Mitte eben dieses Jahrhunderts wurden langbeinige (dem Whippet ähnliche) Hunderassen eingekreuzt, um den eleganteren, feingliedrigeren Terrier zu bekommen, den wir heute kennen. Der Manchester Terrier bekam Ende des 19. Jahrhunderts seinen Namen, da er in dieser Stadt so verbreitet war und in den Fabriken der Baumwollindustrie eingesetzt wurde.