Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
Coton de Tuléar

Coton de Tuléar

Dieser kleine weisse Hund ist etwas länger als gross und hat langes, baumwollartiges Fell. Erwachsene Hunde sind 25 bis 32 cm gross und wiegen etwa 4 bis 6 kg. Cotons de Tuléar wurden jahrhundertelang als Begleithunde gezüchtet. Sie sind liebevolle und loyale Haustiere, die menschliche Gesellschaft lieben und nicht gern von ihrer Familie getrennt sind. Sie sind gern Schosshunde, zeigen sich aber auch fröhlich, verspielt und lebhaft.

Wissenswertes
  • Hunde für Neuhundebesitzer
  • Grundlagentraining
  • Gemütliche Spaziergänge
  • 30 min. Bewegung pro Tag
  • Sehr kleiner Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Tägliche Fellpflege
  • Rasse mit besserer Eignung für Allergiker
  • Sehr aufgeweckter Hund
  • Wachhund, der anschlägt und bellt
  • Versteht sich gut mit anderen Haustieren
  • Familienhund
Weisser flauschiger Hund draussen

Charakter

Cotons de Tuléar wurden jahrhundertelang als Begleithunde gezüchtet. Sie sind liebevolle und loyale Haustiere, die menschliche Gesellschaft lieben und nicht gern von ihrer Familie getrennt sind. Sie sind gern Schosshunde, zeigen sich aber auch fröhlich, verspielt und lebhaft.

Weisser flauschiger Hund im Gras

Herkunft

Der königliche Hund von Madagaskar, so sein Beiname, ist eine seit Langem bestehende Rasse, die nach der Hafenstadt Tuléar an der Südwestküste der Insel benannt wurde. Man sagt, dass einige weisse Bichon-ähnliche Hunde im 15. Jahrhundert einen Schiffbruch überlebten und nach Tuléar schwammen, wo sie mit dort ansässigen Terriern gekreuzt wurden, sodass der Coton de Tuléar entstand. Er wurde ein beliebter Hund am Königshof von Madagaskar und ein Gesetz wurde erlassen, dass niemand ausser dem Adel Hunde dieser Rasse halten durfte.