Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Your Pet, Our Passion.
Cão da Serra da Estrela

Cão da Serra da Estrela

Dieser grosse, kräftige, athletische, molossoide Hund misst im Erwachsenenalter etwa 65 bis 72 cm (Rüden) bzw. 62 bis 68 cm (Hündinnen) und wiegt 30 bis 50 kg. Das Fell ist entweder lang oder kurz und kann bernsteinfarben, wolfgrau, schwarz oder gestromt sein.

Wissenswertes
  • Hunde für Besitzer mit viel Erfahrung
  • Intensives Training
  • Aktive Spaziergänge
  • 60-120 min Bewegung pro Tag
  • Großer Hund
  • Normaler Speichelfluss
  • Tägliche Fellpflege
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Sehr aufgeweckter Hund
  • Wachhund, der anschlägt, bellt und verteidigt
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen
Cão da Serra da Estrela im Gras

Charakter

Bei seiner Familie ist der Cão da Serra da Estrela anhänglich und liebevoll, fremden Menschen gegenüber ist er eher reserviert. Eine frühe, gründliche Sozialisierung und kontinuierliches Training sind daher besonders wichtig. Wie man von einem Herdenschutzhund erwarten würde, ist er wachsam und bellt von Natur aus viel. Trotz seiner Grösse ist er überraschend beweglich, also sollten Ihre Zäune mindestens 2 Meter hoch sein.

Cão da Serra da Estrela beobachtet etwas

Herkunft

Diese Rasse wurde ursprünglich als Wachhund im Estrêla-Gebirge in Nordportugal gehalten. Sie entstand entweder aus den molossoiden Hunden, welche die Römer auf die Iberische Halbinsel mitbrachten, oder kam mit den einfallenden Westgoten ins Land. Niemand weiss es genau, aber unbestritten ist, dass es sich beim Cão da Serra da Estrela um eine der ältesten Hunderassen Portugals handelt. Bereits seit Jahrhunderten werden Sie als Herdenschutzhunde zum Schutz der Schafe und Ziegen vor Fressfeinden, wie z. B. dem Wolf, eingesetzt. Aufgrund der isolierten geografischen Lage der Herkunftsregion hat sich diese Hunderasse mit den Jahren wenig verändert.