Präventionsprogramme um das Risiko von Übergewicht bei Haustieren zu senken

Unser Ziel

Bis 2023

Unterstützen unsere zehn grössten Märkte in ganz Europa unsere Präventionsprogramme und -partnerschaften.

Unsere Sichtweise

Unsere Forschung hat ergeben, dass Übergewicht bei Haustieren das grösste Gesundheitsproblem darstellt: 33–58 % der Katzen und Hunde sind übergewichtig. Der moderne Lebensstil und eine Tendenz, die Tiere mit Snacks und Leckerlis zu überfüttern (aufgrund von „zu viel Liebe“), gehören zu den Hauptursachen für dieses Problem.

Das weit verbreitete Übergewicht bei Haustieren führt zu Gesundheitsproblemen, die nicht nur grossen Druck auf die Gelenke und inneren Organe ausüben, sondern auch die Lebensqualität massiv beeinträchtigen.

Wir bei PURINA® fördern schon lange eine gesündere Ernährung und Lebensweise für Haustiere und schaffen innovative Durchbrüche – viele davon haben Standards innerhalb der Tiernahrungsbranche gesetzt.

Dazu gehört unsere klinische Tiernahrung – die erste Tiernahrung auf dem Markt, die speziell entwickelt wurde, um eine gesunde Gewichtsabnahme und -erhaltung zu unterstützen.

Ausserdem haben wir den Körperkonditionswert eingeführt, der mittlerweile weit verbreitet ist. Dieser ist wird nicht nur in wissenschaftlichen Studien eingesetzt, sondern ist auch für Tierärzte und Tierschutzorganisationen der Standard, um den körperlichen Zustand eines Tieres und eine eventuelle Übergewichtigkeit zu bestimmen.

Wir arbeiten weiterhin eng mit Tierärzten zusammen, um unseren Kunden zu helfen, besser zu verstehen, wie sie durch eigene Verhaltensänderungen die Gesundheit ihrer Tiere positiv beeinflussen können.

Zwar ist Prävention der Schlüssel zur Verminderung von Übergewicht bei Haustieren, Studien haben jedoch ergeben, dass trotz der bisherigen Bemühungen von Tierärzten, Verbänden und der Nahrungsmittelindustrie das Bewusstsein für Übergewicht bei Haustieren bei den Verbrauchern noch immer gering ist. Übergewicht zu bekämpfen ist noch schwieriger, wenn Haustierbesitzer gar nicht bemerken, dass ihr Tier übergewichtig ist.

Unser Ziel ist es, das Risiko für Übergewicht bei Tieren zu senken. Dazu arbeiten wir mit Hauptakteuren der Tierfutterbranche in Präventionsprogrammen zusammen, denn wir möchten wirklich etwas verändern.

Wir wissen, dass das Problem so ernst ist, dass wir es nicht allein lösen können. Wir müssen die Branche und die wichtigsten Stakeholder zusammenbringen, um etwas zu bewegen.

Auf der gemeinsamen Wertschöpfung (CSV) von Nestlé aufbauen

Nestlé Ziel: Gesunde Ernährung und Lebensstile bewerben, einschliesslich körperlicher Aktivität

Bis 2015 wird das Nestlé Healthy Kids Global Programme in 80 Ländern laufen

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Nestlé CSV


Unsere anderen Selbstverpflichtungen

Verringerung der Auswirkungen von PURINA® Verpackungen auf die Umwelt

Wir haben die Verpflichtung, unsere Umweltbelastung zu reduzieren und Recycling zu fördern.

Programme zur Förderung von verantwortungsvoller Tierhaltung für Kinder

Wir möchten dabei helfen, Kindern in ganz Europa mehr über verantwortungsvolle Tierhaltung beizubringen.

Arbeitsplätze für junge Menschen in ganz Europa schaffen

Wir haben erkannt, dass es für die Zukunft unseres Unternehmens wichtig ist, gute Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten.

Förderung von Tieradoptionen durch Zusammenarbeit und Partnerschaften

Wir möchten mehr Tieren dabei helfen, ein liebevolles Zuhause zu finden.

Tiere am Arbeitsplatz

Wir möchten unsere Erfahrungen, mit Hunden am Arbeitsplatz, mit anderen Unternehmen teilen und diesen zu helfen, das Gleiche zu tun

Branchenführend in den Bereichen Tiernahrung und Gesundheitsforschung

Als ein Unternehmen, bestehend aus Tierliebhabern haben wir es uns zum Ziel gemacht, Haustiere durch ein besseres Verständnis ihres Verhaltens sowie erstklassiger Ernährung, gesund und glücklich zu machen.

Zugängliche Produktinformationen und Ratschläge zur Tierhaltung

Wir glauben daran, dass Verbraucher befähigt werden sollten, gute Entscheidungen treffen zu können.

Verzicht auf künstliche Farbstoffe in unseren Produkten

Viele unserer Produkte sind bereits frei von künstlichen Farbstoffen. Unser Ziel ist, bis 2023 keine Produkte mit künstlichen Farbstoffen mehr im Portfolio zu haben.

Nachhaltige Beschaffung

Wir engagieren uns dafür, dass wir und unsere Lieferanten verantwortungsbewusst und nachhaltig handeln.