Die niere ihres hundes

DIE NIERE IHRES HUNDES

Die niere ihres hundes

DIE NIERE IHRES HUNDES

Die niere ihres hundes

DIE NIERE IHRES HUNDES
21.07.20

Die niere ihres hundes

Hunde haben, genau wie wir, zwei Nieren im Bauch, unter der Lendenwirbelsäule.

Die Nieren erfüllen viele wichtige Funktionen:

Viele dieser Prozesse laufen in winzigen Filtereinheiten in den Nieren ab, den sogenannten Nephronen. Eine gesunde Niere enthält Hunderttausende solcher Nephrone. Wenn die Nieren geschädigt sind, funktionieren sie nicht mehr ordnungsgemäß, und dies führt dann zu einer Ansammlung von Giftstoffen im Körper.

DE QUEL TYPE DE MALADIES RÉNALES LES CHIENS SOUFFRENT-ILS ?

WELCHE ART VON NIERENERKRANKUNGEN TRETEN BEI HUNDEN AUF?

null

Hunde können an einer Vielzahl von Nierenleiden erkranken, aber die beiden häufigsten sind

akute Nierenerkrankung (ANE)

und chronische Nierenerkrankung (CNE):

  • Bei einer akuten Nierenerkrankung tritt ganz plötzlich ein Versagen der Niere ein.
  • Bei chronischer Nierenerkrankung geht die Zahl der Nephrone allmählich zurück. CNE ist bei Hunden häufiger als ANE.

WARUM HAT MEIN HUND EINE NIERENERKRANKUNG ENTWICKELT?

Chronische Nierenerkrankungen treten am häufigsten bei älteren Hunden auf. Sie können zum Teil durch altersbedingte Veränderungen und zum Teil durch andere Faktoren hervorgerufen werden, die Schäden an den Nieren verursachen. Oft ist es nicht möglich, diese anderen Faktoren zu ermitteln, aber gelegentlich sind es Infektionen, Tumore oder Bluthochdruck. Chronische Nierenerkrankungen sind meist progressiv und gehen mit verschiedenen Symptomen einher.

POURQUOI MON CHIEN A-T-IL DÉVELOPPÉ UNE MALADIE RÉNALE ?

WAS SIND DIE ANZEICHEN VON CNE?

Viele Symptome von CNE entstehen durch die Ansammlung von Giftstoffen im Körper, die normalerweise durch den Urin ausgeschieden werden, und durch die Unfähigkeit der Nieren, konzentrierten Urin zu produzieren (d.h. Ihr Hund produziert größere Urinmengen).

Zu den häufigsten Anzeichen gehören:

  • Häufigeres Trinken und Wasserlassen
  • Appetitverlust
  • Gewichtsverlust
  • Erbrechen
  • Lethargie
  • Ungewöhnlicher Atemgeruch

 

WIE WIRD CNE BEI MEINEM HUND DIAGNOSTIZIERT?

 

Je früher Ihr Tierarzt eine Nierenerkrankung diagnostiziert, desto effektiver ist die Behandlung. Deshalb empfiehlt es sich, mindestens einmal im Jahr (oder zweimal, wenn Ihr Hund über 7 Jahre alt ist) eine tierärztliche Untersuchung vornehmen zu lassen. Ihr Tierarzt muss Blut- und Urintests durchführen, um die Diagnose von CNE zu bestätigen. Manchmal wird auch eine Röntgen-, Ultraschall- oder sogar eine Nierenbiopsie vorgeschlagen.

Geöffnet Konfigurationseinstellungen

WIE WIRD CNE BEHANDELT?

 

Die Behandlung zielt darauf ab, das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen und die Symptome zu minimieren, um die Lebensqualität des Hundes zu verbessern. Je nach Stadium (Schweregrad) der Erkrankung und den auftretenden Komplikationen können unterschiedliche Medikamente erforderlich sein.

Es können Therapien erforderlich sein, etwa um die folgenden Aspekte unter Kontrolle zu halten:

  • Dehydrierung (z.B. mit einem intravenösen Tropf)
  • Blutdruck
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Anämie

Ihr Tierarzt wird mit Ihnen besprechen, welche Therapien für Ihren Hund am ehesten in Frage kommen. Nach der Diagnose ist es auch wichtig, Ihren Hund regelmäßig vom Tierarzt untersuchen zu lassen und die Therapien jeweils entsprechend anzupassen.

 

Geöffnet Konfigurationseinstellungen

ERNÄHRUNG IST WICHTIG

 

Die Fütterung Ihres Hundes mit der richtigen Nahrung ist eine der effektivsten Methoden zur Bekämpfung der chronischen Nierenerkrankung. Eine korrekte Ernährung ist mindestens so wichtig wie alle anderen Medikamente, um die Krankheit unter Kontrolle zu halten, ihr Fortschreiten zu verlangsamen und Ihrem Hund eine gute Lebensqualität zu ermöglichen.

Die Reduzierung des diätetischen Phosphors ist der Schlüssel zur Verlangsamung des Fortschritts von CNE. Die Optimierung des Proteingehalts und der Proteinart trägt auch dazu bei, die Lebensqualität von Hunden mit Nierenerkrankung zu verbessern. Sie minimiert klinische Symptome, liefert aber gleichzeitig Energie und hilft, gesunde Muskeln, Organe und Immunfunktionen zu erhalten.

VORTEILE DER FÜTTERUNG VON PURINA® PROPLAN® VETERINARY DIETS CANINE NF RENAL FUNCTION

null

Diätetische Phosphorrestriktion

Zum Schutz der Nierenfunktion und zur Verlangsamung der Erkrankung.

null

Eingeschränkte, aber hochwertige Proteine

Um den Aufbau von Giftstoffen im Körper zu reduzieren und den Muskelverlust zu minimieren

null

Omega-3-Fettsäuren

Zur Senkung des Bluthochdrucks in den Nieren und zur Verringerung von Entzündungen.

Canine NF Renal Function ist außerdem sehr schmackhaft, was wichtig ist, da viele Hunde mit CNE unter Fressunlust leiden.

Es wird empfohlen, vor der Anwendung und vor der Verlängerung der Anwendungsdauer tierärztlichen Rat einzuholen.

PURINA: EIN NAME, DEM SIE VERTRAUEN KÖNNEN

Purina ist seit über 120 Jahren führend in der Tierernährung. Die Entwicklung der PURINA® PRO PLAN® VETERINARY DIETS haben wir aufgrund einer engen Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und abgestützt auf modernste Forschungsergebnisse entwickelt. Es handelt sich um innovative und wirksame Rezepturen, die Ihnen helfen sollen, die Gesundheit und Lebensqualität Ihres Haustiers zu verbessern.

 

Mit PURINA® PROPLAN® VETERINARY DIETS Canine NF Renal Function haben Sie die Gewissheit, dass Ihr Hund von einer optimalen Ernährung profitiert.