Experten-Rubrik

Experten-Rubrik

Besuchen Sie unsere Bibliothek für Fragen/Antworten betreffend der Gesundheit, die Ernährung und das Wohlbefinden von Katzen und Hunden. Unsere Tierärztin und ihr Expertenteam haben diese Fragen für Sie ausgewählt.

FRAGE

Wir haben ein 6 Wochen altes Kätzchen bei uns aufgenommen, das seine Mutter verloren hat. Bis jetzt wurde es von einer Leihmutter aufgezogen, dies geht nun aber nicht mehr. Zur Zeit bekommt unser Kätzchen noch Aufzuchtmilch, aber das Interesse an anderem ist bereits da. Wie sieht die ideale Ernährung in diesem Alter aus? Sollen wir Trocken- und Nassfutter anbieten? Was ist am geeignesten?

Antwort lesen

ANTWORT VON UNSEREN EXPERTEN

Schön hat das kleine Kätzen noch eine Leihmutter gefunden, denn Katzenmilch ist für die Jungen in den ersten Wochen nach der Geburt die optimale Ernährung. Mit dem Beifüttern können Sie jetzt beginnen, speziell Vollnahrung für Kitten sind zu empfehlen, dabei sind Nass- und Trockenfutter gleich gut geeignet. Purina bietet speziell für Juniorkatzen Vollnahrung an: z.B. Trockenfutter Purina ONE Junior und PRO PLAN Katze Junior und Nassfutter Felix Junior und Purina ONE.
Wichtig: Zunächst nur kleine Mengen auf einem Tellerchen anbieten, nicht gefressenes Futter nach ca. einer halben Stunde entfernen. Meist lernen kleine Kätzchen schnell festes Futter aufzunehmen, dann können Sie mehrere Portinen über den Tag verteilt anbieten.

Expertenteam

EXPERTENTEAM

Haben Sie eine Frage über Ernährung oder Gesundheit Ihres Tieres? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unsere Tierärztin und ihr Expertenteam.


Weiter

Expert

1 Frau, 2 Hunde, 700 km

Rachel wird in totaler Autonomie mit ihren 2 Hunden den längsten Europäischen Wanderweg im Polarkreis zurücklegen.

FOLGEN SIE DEM ABENTEUER

Expertenteam

TREFFEN SIE UNS

PURINA Newsletter: tauchen Sie ein in die Welt von PURINA und profitieren Sie von vielen Vorteilen !

Weiter