Man ist, was man isst: Unsere Ernährungsphilosophie

Man ist, was man isst: Unsere Ernährungsphilosophie

Wir sind überzeugt, dass Menschen und Haustiere sich gegenseitig bereichern. Diese Überzeugung ist seit über 90 Jahren die Inspiration für unsere Arbeit und der Ansporn für unser Team. Mehr als 400 PURINA Wissenschaftler entwickeln industrieführende Tiernahrung und sorgen dafür, dass immer mehr Katzen und Hunde davon profitieren können.

Immer wieder stellen wir fest, wie richtige Ernährung zu einem längeren und gesünderen Leben beiträgt. Aus diesem Grund sehen wir unsere Aufgabe darin, die Standards für Tiernahrung über die kommenden 80 Jahre noch weiter hochzuschrauben. Der erste Schritt? Tierbesitzer darauf hinweisen, was das bedeutet.

Sie möchten gleich anfangen?

Erfahren Sie mehr über die Ernährungsphilosophie, die uns am Herzen liegt und uns für unseren Einsatz motiviert.

  1. Wir erfüllen die Standards nicht nur, wir übertreffen sie
    1

    Wir erfüllen die Standards nicht nur, wir übertreffen sie

    Wussten Sie, dass Rezepturen für Tierfutter strengeren Standards unterliegen als die meisten Nahrungsmittel für den menschlichen Verzehr?

    Denn Tierfutter ist alles, was ein Haustier an Nahrung bekommt; als solches muss es sämtliche lebensnotwendige Nährstoffe liefern, die das Tier braucht. Deshalb sieht man im Zusammenhang mit Tierfutter so oft den Ausdruck «komplett und ausgewogen». Alle Tierfutter müssen die strengen Normen des Europäischen Verbandes für Heimtiernahrungsindustrie (FEDIAF) erfüllen, bevor sie auf dem Markt eingeführt werden und in den Futternapf Ihres Haustieres gelangen.

    Bei Purina sehen wir diese Industriestandards nur als einen Anfangspunkt. Unsere Produkte erfüllen nicht nur diese Standards, die meisten von ihnen gehen über diese Anforderungen hinaus und bieten damit Haustieren eine optimale Ernährung. Wir sind motiviert, dafür zu sorgen, dass unsere Produkte einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität der Haustiere leisten.

  2. Die Qualität steckt im Detail
    2

    Die Qualität steckt im Detail

    Wir wissen, was es heisst, sich Sorgen um die Ernährung eines Haustieres zu machen und sich zu fragen, ob die Qualitätssicherung auch wirklich garantiert ist, dass das Futter dem Tier bekommt. Denn schliesslich haben die meisten von uns auch selbst ein Haustier. Umso intensiver arbeiten wir daran, zu gewährleisten, dass unsere Produkte sicher für Haustiere sind.

    Über bereits 90 Jahren haben wir unseren Ruf aufgebaut und wir setzen alles daran, dass dies auch über die nächsten 80 Jahre so bleibt. Wir sind nicht bereit, auch nur das kleinste Detail zu ignorieren, wenn es um das Wohlbefinden der Haustiere geht.

    Dieser Schnellkurs gibt einen Überblick über die Anstrengungen, die wir unternehmen, um sicherzustellen, dass unsere Produkte den höchsten Standards entsprechen.

  3. Besserer Geschmack + Bessere Verdaulichkeit : Bessere Nahrung
    3

    Besserer Geschmack + Bessere Verdaulichkeit : Bessere Nahrung

    Unser Ziel ist es, Produkte herzustellen, die den Haustieren schmecken und die leicht verdaulich sind. Denn was wir den Tieren vorsetzen, muss ihnen schmecken und, noch wichtiger, es muss bekömmlich sein und gut vom Körper absorbiert werden. Wenn eine Katze die Nase rümpft und das Futter stehen lässt oder unser Futter bei einem Hund Verdauungsstörungen hervorruft, dann müssen unsere Wissenschaftler von vorne anfangen. Genau diese Kriterien haben uns dazu motiviert, Nahrung herzustellen, die besser ist und mehr für Haustiere tut, um zum klassenbesten Tiernahrungsunternehmen zu werden.

  4. Wir kennen unser Gebiet
    4

    Wir kennen unser Gebiet

    Wussten Sie, dass wir ein globaler Leader in der Forschung im Bereich Tierernährung sind? Ob es um die Ursachen für Fettleibigkeit geht oder um die Wirkung der neuesten Trends und Entdeckungen bei der menschlichen Ernährung – wir sind ganz vorne mit dabei. Denn wir wollen der Industrie nicht folgen, wir wollen sie vorantreiben. Das ist Teil unserer Mission,das Leben der Haustiere zu bereichern und sie zu befähigen, ein langes und gesundes Leben zu führen.

    Mit unseren 80 Jahren Erfahrung in dieser Industrie ist Forschung für uns nichts Neues.

  5. Wir studieren keine vereinzelten Zutaten
    5

    Wir studieren keine vereinzelten Zutaten

    Wir sind überzeugt, dass die besten Zutaten nicht einzeln, sondern auch mit anderen Zutaten wirkungsvoll sind. Tatsächlich unterstützen sich viele Zutaten gegenseitig und verbessern so ihre Wirkung. Eine angepasste Kombination von Nährstoffen ist wirkungsvoller und besser verdaulich als ein einzelner Nährstoff. Deshalb stellen wir unsere Tiernahrung nicht Zutat für Zutat zusammen, sondern messen stattdessen, wie verschiedene Rezepturen die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres insgesamt beeinflussen. Auf diese Weise haben wir die Vorteile von Inhaltsstoffen wie Vollkorn und Mais optimiert, die sich bei Langzeitstudien als ausgezeichnete Ergänzung zu pflanzlichen und Proteinquellen wie Fleisch, Fisch und Soja erwiesen haben, und ferner auch die Verdauung fördern.

  6. Alle Haustiere sollten eine komplette Nahrung bekommen
    6

    Alle Haustiere sollten eine komplette Nahrung bekommen

    Was nützt es, bessere Nahrung zu produzieren, wenn sie nicht den meisten Haustieren zugute kommt? Wir sind der Meinung, dass alle Tiere auf der Welt das Recht auf eine gute Ernährung haben. Deshalb offerieren wir eine grosse Vielfalt von Produkten, sodass Tierbesitzer genau das Futter wählen können, das für ihr Haustier passt. Alle Haustierbesitzer sollten die Gewissheit haben, dass ihr Tierfutter die internationalen und die lokalen Standards erfüllt oder übertrifft, und ausserdem sollten sie überzeugt sein, die richtige Wahl getroffen zu haben.