Gesundheit von Katzen

GESUNDHEITSTIPPS

Jeder Katzenbesitzer wünscht sich, dass seine Katze fit und gesund bleibt. Deshalb haben wir eine Liste häufiger Gesundheitsrisiken zusammengestellt, die Ihre Katze betreffen könnten, sowie einige Tipps dazu, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sie selbst untersuchen.

TAUBHEIT BEI KATZEN

Viele essbare und nichtessbare Substanzen, darunter auch manche Pflanzen, können für Ihre Katze potenziell giftig sein. Haushaltsprodukte, Reinigungsmittel und für Menschen bestimmte Arzneimittel können für Ihre Katze tödlich sein.

GESUNDHEIT DER HARNWEGE

„Untere Harnwegserkrankungen" der Katze (Feline Lower Urinary Tract Disease - FLUTD) ist ein Begriff, der eine Reihe von Leiden beschreibt, die den unteren Bereich des Harnwegs (Blase und Harnröhre) betreffen. Wie bei allen Tieren sind Harnwegserkrankungen auch bei Katzen ein ernst zunehmendes Thema.

VORBEUGUNG VON KATZENSCHNUPFEN

Katzenschnupfen ist der Grippe bei Menschen nicht unähnlich. Sie kann sich in Halsschmerzen, einer laufenden Nase, Niesen und Fieber äussern.

MYTHEN UND FALSCHE VORSTELLUNGEN RUND UM KATZENSCHNUPFEN

Katzenschnupfen ist eine häufige, aber leicht zu verhindernde Krankheit. Dieser Artikel befasst sich mit einigen Mythen und falschen Vorstellungen rund um die Krankheit und gibt Ratschläge dazu, wie Sie Katzenschnupfen verhindern und Ihre Katze fit und gesund halten können.

FLÖHE UND ZECKEN BEI KATZEN

Flöhe sind ein häufig auftretendes Problem und gelten als eines der häufigsten Hautprobleme bei Katzen. Der am häufigsten bei Katzen aufzufindende Floh ist der Katzenfloh (Ctenocephalides felis).

SO ENTWURMEN SIE IHRE KATZE

Everyone wants their cat to stay fit and healthy so, to help, we’ve compiled a list of common health concerns that can affect your cat as well as some tips about what to look for when you are examining it.

FIV (KATZEN-AIDS): DIE FAKTEN

Das feline Immundefizienz-Virus (FIV) ist eine schwere Viruserkrankung bei Katzen. Obwohl es gewisse Parallelen zum HI-Virus bei Menschen aufweist, beschränkt sich das FI-Virus auf eine Spezies, das heisst, es ist nur von Katze zu Katze übertragbar und nicht auf andere Tiere oder den Menschen.

SCHÜTZEN SIE IHR ZUHAUSE VOR PLAGEGEISTERN

Wir teilen unser Heim gerne mit unseren Katzen, aber nicht mit unwillkommenen Gästen wie Katzenparasiten!