Spezielle Ernährung für Katzen

Jede Katze ist einzigartig, und einige haben spezielle Ernährungsanforderungen. Entweder aufgrund einer Krankheit, bei der eine Ernährungsumstellung hilfreich ist, oder weil ihr Lebensstil oder Besonderheiten ihres Stoffwechsels eine bestimmte Nährstoffkombination erfordern, um ihre Gesundheit optimal zu erhalten. Arten spezieller Ernährung für Katzen reichen von Rezepturen für Gewichtsabnahme und empfindliche Verdauung bis hin zu Futter, das speziell zur Unterstützung bei Krankheiten wie Diabetes, Harnwegs- oder Hautproblemen entwickelt wurde.

 

Krankheiten

Ein enormer Forschungsaufwand ist betrieben worden, um eine breite Palette an Katzenfutter zu entwickeln, das speziell auf unterschiedliche Gesundheitsprobleme bei Katzen zugeschnitten ist. Jedes derartige Produkt liefert optimal ausgewogene Nährstoffe und erfüllt ausserdem die speziellen Ernährungsanforderungen von Katzen mit der betreffenden Krankheit. Diätfutter ist verfügbar für Katzen mit Niereninsuffizienz, Erkrankungen der unteren Harnwege, Magen-Darm-Problemen, Diabetes Mellitus und Hautkrankheiten wie Futterallergien. Einige dieser Produkte können nur von Ihrem Tierarzt verschrieben werden, damit Ihre Katze während der speziellen Ernährung genau überwacht werden kann.

 

Übergewichtige Katzen

Etwa jede dritte Katze ist übergewichtig oder fettleibig. In den meisten Fällen liegt die Ursache auf der Hand: zu hohe Kalorienaufnahme und zu wenig Bewegung.           

Weniger Futter ist jedoch keine einfache Lösung, da Katzen hungrig und reizbar werden und möglicherweise aus einer geringeren Menge an normalem Futter nicht genug Vitamine und andere Nährstoffe erhalten. Verwenden Sie stattdessen speziell für Gewichtsabnahme entwickeltes Futter. So stellen Sie sicher, dass Ihre Katze zwar gut ernährt und gesund bleibt, aber auch Gewicht verliert. Diese Produkte verringern ausserdem nagendes Hungergefühl, sodass sich Ihre Katze länger gesättigt fühlt. Wichtig ist ausserdem, dass Sie nur gesunde, kalorienarme Leckerlis verwenden, z. B. Pellets aus der Tagesration, und Ihre Katze dazu animieren sich zu bewegen. Wenn Sie mit Ihrer Katze ein Gewichtsabnahmeprogramm durchführen, ist Hilfe und Unterstützung durch Ihren Tierarzt unschätzbar wertvoll. Sprechen Sie mit ihm über regelmässige Termine zum Wiegen und fragen Sie, ob es eine spezielle Sprechstunde für Katzen gibt, die abnehmen müssen.

 

Wohnungskatzen

Katzen, die auf begrenztem Raum leben, haben weniger Möglichkeiten, sich Bewegung zu verschaffen. Deshalb müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Katze alle Chancen, sich zu bewegen, optimal nutzt.

Ohne ausreichende Bewegung kann es für Wohnungskatzen zunehmend schwieriger werden, eine ideale körperliche Verfassung aufrechtzuerhalten.

Speziell auf den Ernährungsbedarf von Wohnungskatzen ausgerichtetes Futter enthält im Allgemeinen mehr Eiweiss und weniger Fett und weist weitere Nährstoffanpassungen auf. Die sollen dazu beitragen, Wohnungskatzen in optimaler körperlicher Verfassung zu halten.

Ausserdem leiden Wohnungskatzen anscheinend stärker unter lästigen Haarballen als Freigänger. Das liegt möglicherweise daran, dass sie die Fellpflege intensiver betreiben. Oder es könnte einfach sein, dass Katzen, die ständig in der Wohnung leben, die Bildung von Haarballen schneller bemerken. Speziell für Wohnungskatzen entwickeltes Futter enthält häufig auch zusätzliche Ballaststoffe sowie Prä- und Probiotika, um die Darmgesundheit zu fördern und den Abtransport von Haarballen durch das Verdauungssystem zu erleichtern.

 

Allergien

Allergien sind bei Katzen selten. Die Häufigkeit von Futterallergien oder -intoleranzen wird bei Hunden und Katzen zusammengenommen nur auf rund 0,1 Prozent geschätzt.

Wenn jedoch Allergien auftreten, können sie verstörend, traumatisch und manchmal sogar lebensbedrohlich sein.

Die einzige Möglichkeit, eine echte Futterallergie oder -intoleranz genau zu diagnostizieren, besteht in einem Ausschlusstest unter Aufsicht Ihres Tierarztes. Viele Allergien werden durch Proteine in einem Futter ausgelöst. Bei einem Ausschlusstest muss deshalb das betreffende Protein ermittelt werden.

Feline dietary

ERNÄHRUNGS PROBLEM BEI KATZEN: WAS SIE WISSEN SOLLTEN

Image 1

DAS PRO PLAN KATZE SORTIMENT