Pflege der Verdauung: vom Welpen zum erwachsenen Hund

Eine gesunde Ernährung ist das A und O. Junge Welpen müssen frühzeitig eine gute Verdauung entwickeln, damit ihr Körper auch wirklich die Nährstoffe bekommt, die er braucht, um groß und stark zu werden. Für eine gesunde Ernährung benötigen Welpen drei mal mehr Kalorien pro Kilo Körpergewicht als erwachsene Hunde und auch mehr Vitamine, Protein und Mineralstoffe.

Welpen füttern

Achten Sie bei Ihrem Welpen auf Anzeichen von Empfindlichkeiten. Probleme mit einzelnen Zutaten könnten ein Hinweis sein. Besonders gut aufpassen müssen Sie während den ersten fünf Monaten seines Lebens, da in dieser Phase seine natürlichen Abwehkräfte nicht voll ausgereift sind. Dieser Zeitraum ist als "Immunitätslücke" bekannt, in der Ihr Welpe für Infektionen und Verdauuungstörungen anfällig sein kann.

Auch nach dieser Zeit kann das Verdauungssystem ihrem Hund gelegentlich Probleme bereiten. Zwei Gründe dafür sind: Die reduzierte Effizienz bei der Verdauung der Nährstoffe sowie ein Ungleichgewicht der Darmflora. Ein Besuch beim Tierarzt kann Klarheit schaffen.

Was Sie zur Erziehung Ihres Welpen wissen sollten

Ähnliche Produkte


PURINA® PRO PLAN® Large Athletic Adult Hund mit OPTIBALANCE - Reich an Huhn

Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde großer Rassen mit athletischem Körperbau.

PURINA® PRO PLAN® Medium & Large Adult 7+ Sensitive Skin mit OPTIDERMA - Reich an Lachs

Alleinfuttermittel für Hunde ab 7 Jahre aller Größen mit sensibler Haut