Futter und Ernährung

Die richtige Futterwahl

Die richtige Futterwahl

Die richtige Nahrung für Ihren Hund

Jeder Hund ist einzigartig und hat seinen ganz eigenen Charakter, eigene Vorlieben, Abneigungen und Bedürfnisse. Ebenso wie wir Menschen haben auch Hunde spezielle Ernährungsbedürfnisse, wobei sehr viel von der jeweiligen Rasse, dem Alter, Lebensstil und dem gesundheitlichen Zustand abhängen kann. Es überrascht nicht, dass ein heranwachsender, vor Energie sprühender Hundewelpe eine anders abgestimmte Kost benötigt als ein weniger aktiver älterer Hund. Die meisten Marken im Bereich Heimtier-Fertignahrung umfassen heutzutage ein zunehmend grösseres Sortiment an speziell auf die nährstofflichen Bedürfnisse verschiedener Hunde abgestimmten Tiernahrungen. Dadurch können Sie sich auf eine richtige Nahrungsmischung verlassen.

Diese Webseite enthält eine Reihe thematischer, nach Lebensabschnitt und Lebensart geordneter Artikel mit Ratschlägen zur Ernährung von Hunden. Diese Ernährungs-Kurzübersicht soll bestimmte Ernährungsbedürfnisse hervorheben sowie veranschaulichen, welchen Beitrag eine speziell abgestimmte Kost leisten kann. Daneben können Sie mehr darüber erfahren, welche Purina-Marken Ihnen spezielle Nahrungsmischungen bieten.

Hundewelpen

Gesunde, vor Energie sprühende Hundewelpen verbrennen täglich die zwei- bis dreifache Kalorienmenge eines erwachsenen Hundes. Dies ist nicht überraschend, wenn man sich vorstellt, was die Welpen so alles anstellen. Ausserdem müssen die Welpen in ihrer Entwicklungsphase ebenfalls Muskeln, Knochen, Haut, Haare und Zähne sowie ein gesundes Immunsystem entwickeln, und das in erstaunlich kurzer Zeit.

Eine speziell abgestimmte Hundewelpennahrung soll für eine konzentrierte Nährstoffzufuhr bei geringem Nahrungsvolumen sorgen, um das noch nicht voll entwickelte Verdauungssystem der Welpen nicht zu überlasten. Zur Unterstützung eines gesunden Gewebes und der Entwicklung der Organe enthalten solche Nahrungsmischungen viel Protein sowie die richtigen Mengen an essentiellen Mineralstoffen wie Calcium, Phosphor, Magnesium, Zink und Eisen, aber auch Vitamin D zum Aufbau starker Knochen und Zähne.

Die Welpen haben ein kleineres Maul als die erwachsenen Tiere. Die meisten Hundewelpen-Fertignahrungen sind als kleinere und für die Welpen leichter zu kauende Futterstücke ausgeführt, die aufgrund ihrer geringeren Grösse auch eine schnellere Freisetzung der essentiellen Nährstoffe ermöglichen.

Erwachsene Hunde

Den Grossteil der Lebensspanne von Hunden stellt die Erwachsenenphase dar, in der sie eine Erhaltungsnahrung benötigen. Um gesund zu bleiben und den Körper in einem guten Zustand zu halten, benötigt ein ausgewachsener Hund sechs im richtigen Verhältnis abgestimmte wichtige Nährstoffgruppen: Proteine, Fette und Öle, Mineralstoffe, Vitamine, Kohlehydrate und Wasser.

Hunde-Fertignahrungen sollen diese nährstoffliche Ausgewogenheit gewährleisten und geben Ihrem Hund bei regelmässiger Anwendung alles, was er während seiner Erwachsenenphase braucht. Ob Sie nun Dosen-, Trockenfutter oder eine Mischform verwenden, entscheiden Sie und der Geschmack Ihres Hundes. Lesen Sie sich die rückseitig auf den Verpackungen angeführten Fütterungsempfehlungen stets aufmerksam durch. Bedenken Sie aber, dass die Menge zur Erhaltung der idealen körperlichen Verfassung von Hund zu Hund geringfügig schwanken kann.

Ältere Hunde

Ältere Hunde verbrennen aufgrund ihres langsameren Stoffwechsels und weniger aktiven Lebens weniger Energie und benötigen daher weniger über die Nahrung aufgenommene Kalorien. Allerdings wird hierbei eine hochwertige, leicht verdauliche proteinreiche Kost enorm wichtig – diese sorgt für eine gesunde körperliche Gesamtverfassung und Muskelmasse.

Gute Nahrungsmischungen für ältere Hunde liefern konzentrierte hochwertige Fette in geringer Menge und für den Energiehaushalt leicht verdauliche Kohlehydrate. Wichtige Mineralstoffe unterstützen die Gelenke beim Alterungsprozess, Vitamine im Verbund mit Protein helfen bei der Bekämpfung von Infektionen, für die der Körper mit nachlassendem Immunsystem anfällig werden kann.

Hunde-Fertignahrungen für ältere Hunde sind auf diese Veränderungen bei den nährstofflichen Bedürfnissen und Nahrungsgewohnheiten abgestimmt. Kleine dimensionierte Futterstücke helfen Ihrem Hund dabei, das Maximum aus den Mahlzeiten herauszuholen, ein höherer Fleischanteil steigert den Appetit. Dadurch kommt Ihr Hund bei seinen Mahlzeiten in den grösstmöglichen Genuss, ohne auf wichtige Nährstoffe verzichten zu müssen.

Kleinere Hunderassen

Die nährstofflichen Bedürfnisse kleinwüchsiger Hunderassen unterscheiden sich wesentlich von denen ihrer grösseren Verwandten. Aufgrund ihres schnelleren Stoffwechsels erfolgt die Energieverbrennung deutlich schneller, der tägliche Kalorienbedarf ist wesentlich höher. Beispielsweise benötigt ein Pomeraner pro kg Körpergewicht täglich mehr als die doppelte Kalorienmenge einer Deutschen Dogge, um eine optimale körperliche Verfassung beizubehalten.

Auf die nährstofflichen Bedürfnisse kleinwüchsiger Hunderassen abgestimmte Hundenahrung, enthält zur Deckung des höheren Energiebedarfs zusätzliches hochwertiges Protein, viel Fett und Kohlehydrate. Daneben ist diese Nahrung, um den kleineren Mäulern dieser Hunde gerecht zu werden, in kleineren Futterstücken ausgeführt, was das Kauen anregt und die Verdauung verbessert.

Grosse Hunderassen

Grosse Hunde haben einen grossen Appetit! Ausserdem tendieren sie dazu, ihre Nahrung herunterzuschlingen ohne sie ordentlich zerkaut zu haben und Übergewicht anzusetzen, was die typischerweise schwächeren Gelenke und Knorpel mehr belastet. Grössere Hunderassen erreichen das Erwachsenenstadium am langsamsten und altern schneller, wodurch eine richtig angepasste Nahrung wichtig wird.

Spezielle Nahrungsmischungen für grosse Hunderassen bestehen aus grösser ausgeführten, optimalen Futterstücken. Diese veranlassen die Hunde zu einem längeren Kauen, wodurch die Nährstoffe wirksamer freigesetzt werden. Zur Kontrolle der Gewichtszunahme sowie zur Minimierung der Belastung der Gelenke und lebenswichtiger Organe enthält diese Nahrung weniger Fett und mehr konzentrierte Proteine und ausserdem Glukosamin zur direkten Unterstützung der Gelenke.

Trächtige Hündinnen

Eine gute und ausgewogene Nahrung ist natürlich auch während der Trächtigkeit sehr wichtig. Trächtigkeit kann zeitweise Unter- oder Überernährung, aber auch einen Nahrungsverzicht hervorrufen. Jedenfalls haben trächtige oder säugende Hündinnen einen besonders hohen Protein- und Energiebedarf, der ihnen bei der Bewältigung dieser körperlich belastenden Zeit hilft.

Gewöhnliche Hundenahrung für erwachsene Hunde kann unmöglich alle zusätzlich erforderlichen Nährstoffe gewährleisten. Einige Marken-Fertignahrungen bieten auf trächtige Tiere abgestimmte Nahrungsmischungen. Sollten diese nur schwer erhältlich sein, empfiehlt es sich dann im Allgemeinen, während der Trächtigkeit auf hochwertige Welpennahrung zurückzugreifen (Welpennahrung für grosse Hunderassen sollte dabei vermieden werden). Die darin enthaltenen zusätzlichen Kalorien und höheren Anteile anderer wichtiger Nährstoffe entsprechen genau dem Bedarf trächtiger Hündinnen.

Übergewichtige Hunde

Grosse Hunderassen und ältere, weniger aktive Hunde sind für eine Gewichtszunahme besonders anfällig. Übergewichtige Hunde erkranken bzw. leiden mit grösserer Wahrscheinlichkeit an Diabetes, Herz- und Atemproblemen sowie Arthritis. Der Anteil übergewichtiger Hunde ist mit 25 % extrem hoch!

Wenn Ihr Hund übergewichtig wird, besteht der wichtigste Schritt natürlich darin, sich an Ihren Tierarzt zu wenden, der Ihnen empfehlen kann, wie sich die tägliche Nahrungsaufnahme Ihres Hundes am besten reduzieren lässt. Hierbei können aber auch kalorienarme Fertig-Nahrungsmischungen hilfreich sein. Diese enthalten weniger Fett, jedoch alle erforderlichen Vitamine und Mineralstoffe, was Ihnen eine Verringerung der Kalorienmenge erlaubt, ohne die Portionsgrösse oder den Nährstoffgehalt einschränken zu müssen. Kalorienarme Kost hilft übergewichtigen Hunden nicht nur bei der Wiedererlangung des richtigen Körpergewichts, sondern kann auch ältere, weniger aktive Hunde dabei unterstützen, anschliessend eine gesunde körperliche Verfassung beizubehalten.

Empfindliche Hunde

Etwa 10 Prozent aller bei Hunden auftretenden Allergien stehen mit der Nahrung in Zusammenhang. Die aufgenommene Nahrung kann eine wichtige Rolle bei der Linderung allergischer Reaktionen wie juckende Haut, Ohrinfektionen, Haarausfall, Hautablösungen, Erbrechen und Durchfall sein. Normalerweise ist die Proteinquelle eines Nahrungsmittels für eine Allergie verantwortlich, wobei zu den problematischsten Quellen Rindfleisch, Milchprodukte, Huhn, Weizen, Hühnereier, Mais und Soja zählen.

Fertig-Nahrungsmischungen für „empfindliche" Hunde sind darauf ausgerichtet einen möglichst schonenden Einfluss auf die Verdauung zu haben und bieten Tieren mit Symptomen von Lebensmittelallergien oder Unverträglichkeiten eine effektive und ausgeglichene Kost. Oft sind diese Mischungen auf alternativen Proteinquellen wie Lamm und auf nicht von Weizen stammenden Kohlehydraten wie Reis aufgebaut.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund eine Allergie entwickelt hat (allergische Reaktionen können bei Hunden in jedem Lebensabschnitt auftreten), sollten Sie zuerst den Rat Ihres Tierarztes einholen. Ein typischer 12-wöchiger Allergietest hilft bei der Isolierung der verantwortlichen Lebensmittel und nach Abschluss dieses Tests kann Ihnen der Tierarzt eine alternative Nahrungsmischung für Ihren Hund empfehlen.

Aktive Hunde und Arbeitshunde

Aktivere Hunde und Arbeitshunde brauchen naturgemäss mehr Kalorien, damit diese Hunde die Energie erhalten, um in Topform zu bleiben.

Fertig-Nahrungsmischungen für aktive Hunde und bei einem erhöhten Leistungsbedarf enthalten einen erhöhten Anteil an Proteinen, Fetten und Ölen, aber auch Vitamine wie B12, welche die Freisetzung der Energie aus der Nahrung begünstigen. Zusätzliches Vitamin E kann ermüdeten Muskeln helfen, sich nach längeren körperlichen Anstrengungen effektiver zu erholen.

Expertenteam

EXPERTENTEAM

Haben Sie eine Frage über Ernährung oder Gesundheit Ihres Tieres? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unsere Tierärztin und ihr Expertenteam.


Weiter

Expert

1 Frau, 2 Hunde, 700 km

Rachel wird in totaler Autonomie mit ihren 2 Hunden den längsten Europäischen Wanderweg im Polarkreis zurücklegen.

FOLGEN SIE DEM ABENTEUER

Expertenteam

TREFFEN SIE UNS

PURINA Newsletter: tauchen Sie ein in die Welt von PURINA und profitieren Sie von vielen Vorteilen !

Weiter